Schweiz: NZZ Format „Ohne Tabu durch die Wechseljahre“

SRF1 (30 min) | Produktion: NZZ Format | Erstausstrahlung 12.1.2023 (23:05 Uhr im SRF1)

Link zur Mediathek, gültig vom 13.-19.1.2023: https://www.srf.ch/play/tv/sendung/nzz-format?id=7039de04-303d-43d3-903e-08b482c9158c

Hitzewallungen, hochgereizte Stimmung, das Ende der Weiblichkeit – die Wechseljahre haben einen miserablen Ruf. Kein Wunder, dass vielen Frauen vor ihnen graust. Wenn sich der Körper mit 40 zu verändern beginnt, ahnen die wenigsten, dass Gelenkschmerzen, Konzentrationsstörungen oder Herzrasen womöglich Vorboten der hormonellen Umstellung sind. Denn statt gesundheitlicher Aufklärung prägen Scham und Fehlinformationen die Debatte. Kaum eine Frau outet sich mit dem Thema, viele reißen sich lieber zusammen und funktionieren.

„Das muss nicht sein“, sagt Petra Stute, Leiterin des Menopausen-Zentrums im Inselspital Bern: „Keine Frau muss da alleine durch, viele Symptome sind gut behandelbar.“ Wie sehr offener Austausch verbinden kann, erlebt Aktivistin Susanne Liedtke im Menopausen-Café Bern – und bei ihrer Aufklärungsarbeit in Unternehmen, die sich in Zeiten von Fachkräftemangel und immer mehr berufstätigen Frauen über 50 dem Thema zuwenden.

Ein NZZ Format über das Credo, die Wechseljahre als normalen, natürlichen Prozess wahrzunehmen und endlich zeitgemäß zu diskutieren.