Eckdaten

  • 1973 in Westfalen geboren
  • 1992 Abitur
  • 1993 Sprach-Aufenthalt in London
  • 1993 – 2000 Studium in Köln, Porto Alegre (Brasilien) und Melbourne (Australien)
  • 2000 Abschluss M.A. Germanistik, Anglistik und Ibero- und Lateinamerikanische Geschichte
  • 2001 – 2003 Online-Producerin in Köln und Hamburg
  • 2003 – 2007 Volontariat und Anstellung als TV-Redakteurin bei der Miramedia GmbH
  • 2008 – 2009 Zweijähriger Aufenthalt in Wuhan (China), Redaktionelle Mitarbeit bei der Veranstaltungsreihe „Deutschland und China Gemeinsam in Bewegung“
  • seit 2010 Arbeit als selbstständige Fernsehautorin und Sprecherin
  • seit 2016 Mitglied der Bürogemeinschaft Rothe 66

Zwischenzeilen

  • 2002 habe ich in Hamburg Anker geworfen und lebe hier gemeinsam mit Mann und Kind. Seit 2010 arbeite ich freiberuflich und bin immer auf der Suche nach erzählenswerten Geschichten und Texten, die ich vertonen darf.
  • Reise- und Abenteuerlust haben mich längere Zeit nach England, Brasilien, Australien und zuletzt China geführt. Auf dem Heimweg im Gepäck: Sprach-, Kultur- und Landeskenntnisse und der Respekt vor der Andersartigkeit fremder Kulturen.
  • Was wichtig ist: neugierig sein, zuhören können und ein großer Vorrat an Humor und Schokolade

Arbeitsweise

Meine Filme sind gut recherchierte und einfühlsam gestaltete Portraits, bewegende Reportagen und filmisch hochwertige Dokumentationen und Imagefilme. Neben der Leidenschaft für meine Themen und dem Interesse am Menschen sind Terminsicherheit, Verlässlichkeit und wirtschaftliches Denken für mich selbstverständlich. 

Die längeren Aufenthalte in Brasilien, Australien und China haben mich gelehrt, mich schnell auf die unterschiedlichsten Situationen und Menschen einzustellen – das kommt mir bei der Arbeit als Autorin zugute. Meinen Protagonisten bringe ich Respekt und Offenheit entgegen. 
Bei den entspannten und gut vorbereiteten Drehs fühlen sich auch Kamera-Laien wohl.